Aktuelles

04. April 2015

Cyber Risiken in Unternehmen

In klassischen Versicherungen gilt für Cyber-Risiken meist ein Risikoausschluss. Es sind in den Sach- und Ertragsausfall-Versicherungen keine Schäden durch Computer-Viren oder Trojaner abgesichert.

04. April 2015

Die besten Pflegetagegeld-Tarife

Die beste Pflegetagegeld-Versicherung ist nach einer Untersuchung des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) das „Allianz Pflegetage-geldBest“. Es besteht enormer Bedarf an Pflegeleistungen und dieser wird in Zukunft, durch die ansteigende Lebenserwartung, weiter zunehmen.

02. Januar 2015

Hausratversicherung - Haben Sie Ihre Wertsachen ausreichend hoch versichert?

Ein Versicherter wurde von Einbrechern heimgesucht. Dabei wurde der gesamte Schmuck im Wert von 30.000 Euro gestohlen. Die Hausrat-Versicherungssumme beläuft sich auf 80.000 Euro.

02. Januar 2015

Autoversicherung

Vorsicht bei Wildwechsel - Einige Autoversicherer zahlen nicht nur, wenn ein Reh ins Auto läuft, sondern auch beim Zusammenstoß mit Haustieren. In der Teilkaskoversicherung kommt es für den Versicherungsschutz auf die Tierart an.

02. Januar 2015

Gebäudeversicherung

Welche Rohre sind versichert? Nicht jedes Rohr, das Wasser führt, ist automatisch mitversichert. Ableitungsrohre außerhalb von Gebäuden sind z. B. nur auf besondere Vereinbarung mitversichert.

02. Oktober 2014

Wohngebäudeversicherungen - das "Sorgenkind" der Versicherer

Bereits seit Jahren schreiben viele Versicherungen in der Wohngebäude-Versicherung rote Zahlen. Die Unwetterereignisse der letzten Jahre und die Jahrhundertfluten haben schwere Schäden verursacht.

02. Oktober 2014

Hobby-Bastler - bitte aufgepasst!

Ein Versicherungsnehmer hat einen Kaminofen ohne besondere Kenntnisse selbst eingebaut. Jedoch hielt er den laut Feuerungsverordnung Nordrhein-Westfalen (FeuVO) erforderlichen Abstand von mindestens 40 Zentimetern nicht ein.

02. Oktober 2014

Winterreifenpflicht

Am 25.11.2010 hat der Bundesrat beschlossen eine Winterreifenpflicht einzuführen. Bislang hieß es in der am 01.05.2006 in Kraft getretenen StVO (§2 Absatz 3a): „Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwaschanlage.“

03. Juli 2014

20% Einkommenseinbußen

Ein oft unterschätztes Risiko bei der Einkommensabsicherung ist das gesetzliche Krankengeld. Es drohen erhebliche Lücken zur Deckung der monatlichen Ausgaben.

03. Juli 2014

Ohne Warnweste kann es teuer werden

Seit dem 1.7.2014 muss in Deutschland auch in privat genutzten Fahrzeugen eine Warnweste für den Fahrer mitgeführt werden und im Ernstfall (Panne, Unfall) auch übergezogen werden.

Wir sind für Sie da!

Telefon 040/68 28 69-0
Fax 040/68 28 69-50
E-Mail info@pundpgmbh.de

Klicken Sie hier für unseren
Rückruf-Service

Logo der Hamburger Versicherungsbörse Logo des BDVM - Bundesverband Deutscher VersicherungsMakler e.V.